Wer ist Anselm Kiefer? Und andere Problemen.Anselm Kiefer ist einen deutschen Künstler und Skulpteur.  Er ist in 1945 geboren.  Sein Kunst ist verbunden mit Geschichte und Deutsch “taboos.”  Ich denke Kiefers Kunst ist interrassant und sehr progressiv für die Zeit.  Sein Kunst ist dunkel, depressiv, und oft sehr groß.  Er ist oft verbunden mit “New Symbolism.”  In 2007, ein Museum werde über Anselm Kiefer öffenen. 
Von 1965 bis 1970 studierte er Romanistik und Jura.  Auch, von 1970 bis 1972 war er Schüler von Joseph Beuys in Düsseldorf. 
Joseph Beuys war einen deutschen Künstler und Skulpteur, aber war er vor Anselm Kiefer.  Joseph Beuys war umstritten, intelligent, und einen eingagiert Lehrer.  “Fluxus” war eine gruppe im 1960s, wem wollen sie Kunst treiben.  Beuys ist mit Fluxus beachtet.
Auch, Beuys hat Anselm Kiefer entfalten geholfen.  Viele der Kiefers Kunst sind schwer zu verstanden und das Thema gewöhnlich ist Politik.  Ich denke Anselm Kiefer hat zu viel Drogen genommen.
  Grammatik ist auch wichtig.  Meine Grammatik ist nicht so gut, aber arbeite ich.  Ich denke, bin ich unintelligent verglichen mit andere Studenten.  Meine Professorin hat an alle Studentens Blogs gekommentaren, aber nicht mein.  So, wo ist die Motivation?  Die Studenten lehren die Klasse, und brauche ich mehr „one on one“ lehren.  Ich weiss nicht, hier ist hilfreich Adjektivendungen.  Null Nominativ und Akkusativ fall ist schwer für Adjektivendungen.  Alle andere Fall in “en” ende.  
Im Nominativ fall: nach ein
Maskulin: „er“  Feminin: „e“  Neutrum: „es“Im Akkusativ fall: nach ein
Maskulin: „en“  Feminin: „e“  Neutrum: „es“
Im Nominativ fall: nach derMaskulin: „e“  Feminin: „e“  Neutrum: „e“Im Akkusativ fall: nach derMaskulin: „en“  Feminin: „e“  Neutrum: „e“ So, weiss ich nicht zu schreiben, weil spreche ich ein bisschen Deutsch.  Ich verwirrende jede Tage.  Ich verstehe die Studentens Deutsch, aber verwirrende mit den Arbeit.  Es ist on die „Blog,“ aber gibt es drei levels.  Diese ist meinen Deutschen Blog, so werde ich meine weinerlich halten.  (321 Wörter)